home

  

 

 

 

 

 

 

Honrarberatung

Bei der Honorarberatung wird nicht über Honorare beraten, wie beim Steuerberater man sich über Steuerangelegenheiten beraten lässt – sondern man erhält eine unabhängige Beratung gegen Honorar.


Welchen Vorteil hat das ?
Es werden bei der Honorarberatung überwiegend provisionsfreie Versicherungstarife vermittelt. Statt von der Versicherungsgesellschaft erhält der Versicherungsvermittler die Provision (Honorar) vom Kunden. Dafür kann dem Kunden versichert werden, dass er absolut unabhängig beraten wird. Nur bei einer Honorarberatung ist man tatsächlich unabhängig.

Das Image was viele Versicherungsvermittler trifft „den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen und ihm abzuzocken“ kann beim Honorarberater automatisch nicht mehr gelten. Auch der Generalverdacht jene Gesellschaft nur wegen der Provision vermittelt zu haben gilt nicht, denn der Vermittler verdient ja daran nichts. Der Kunde zahlt also für die Beratung, Vermittlung und Betreuung. Dazu zählt auch die intensive Bewertung und Suche nach richtigen Produkten und dass ist sehr sehr zeitaufwendig. Leider gibt es aber noch nicht so viele Netto- oder Honorartarife, so müssen Versicherungsmakler heute noch zweigleisig fahren.

Aber nicht nur hohe Prämienersparnisse sind dadurch möglich, sondern auch an Versicherungssteuer kann man sparen, da Vermittlungshonorare nicht Umsatzsteuerpflichtig sind.

Welche Risiken gibt es ?
Nicht alle im Markt befindlichen Produktangebote auf Honorarbasis haben auch gute Versicherungsbedingungen. In diesem Fall muss der Makler doch auf Provisionstarife zurück greifen. In diesem Fall darf der Makler aber kein zusätzliches Honorar nehmen, nur unter der Voraussetzung wenn die Provision zu gering ist und diese offen gelegt wird. läßt 

 

 

 Sparen: KAMP Tarife beinhalten keine Provisionen, zum Teil auch keine Kosten für Werbung, Verwaltung und Personal. Diese Tarife nennt man in der Fachsprache Netto oder unter bestimmten Voraussetzungen auch Honorartarife. Der Vorteil: besonders günstig ! Trotz der jährlich anfallenden pauschalen Gebühr liegt der Gesamtaufwand so günstig, das viele Versicherte nach einem Wechsel bis zu 60% sparen !
 Lesitung: Auch wenn die Prämien so günstig sind, bedeutet es nicht gleichzeitig das die Versicherungsleistungen schlechter sind.  Meistens handelt es sich sogar um Rahmenvereinbarungen die trotz der günstigen Prämien Hochleistungstarife sind.  
 Gebühr: Nichts ist umsonst ! Statt versteckter Gebühren werden transparente Gebühren berechnet. Nach Anzahl der Verträge wird eine jährliche pauschale Gebühr berechnet, die z.B. zwischen 20 bis 100 Euro liegen kann und je Vertrag oder Gesamtpauschal berechnet wird. In dieser Gebühr ist die ganze Abwicklung, Verwaltung, Schadenunterstützung und Service enthalten.
 Wechseln: Rufen Sie uns an und Sie erhalten ein Wechselangebot per Mail oder Post. Die Kanzlei Heidekamp übernimmt bei Bedarf auch die Vertragskündigungen. Per Telefon, Fax und Mail können auch Neu-Verträge beantragt werden