Startseite arrow Versicherungen arrow Kfz Versicherung arrow Prämienvergleich

 


 

 

 

 

1. Vergleich ist keine Prämienzusage 
Eine Internetberechnung ist keine Prämienzusage und kann sich z.B. je nach Vorversichererangabe auch ändern.

2. Haftungsausschluss
Die zur Verfügung gestellten Tarife werden immer über einen Drittanbieter zum Teil manuell in den Onlinevergleichsprogrammen eingegeben. Für die Ergebnisse übernimmt die Kanzlei Heidekamp keine Haftung.

3. Fehlende Informationen für ein korrektes Ergebnis  
Für Verbraucher sind Sondereinstufungen und Rahmenvereinbarungen oft unbekannt und sind selten in Onlinevergleichen enthalten. Beispiel: Eine getrennt lebende oder geschieden Frau kann durch eine Rahmenvereinbarung den Ladymobil Tarif erhalten. Dieser Tarif beinhaltet, das die Antragstellerin nach dem Führerscheindatum eingestuft werden kann, auch wenn Sie noch nie auf Ihren Namen ein KFZ versichert hatte. Aber auch besondere Zweitwagen- und Partnerregelungen, Berufsgruppen-Stückprämienmodelle sind nicht enthalten. Bei Leasingverträgen ist eine GAP Deckung unbedingt zu empfehlen. Ein Verbraucher wird kaum bei der Eingabe in einem Vergleich daran denken bzw. in der Auswertung einen Hinweis dazu erhalten. Also etwas Vorsicht !

4. Versicherungsleistungen
Onlinevergleiche bieten einen Prämienvergleich. Die Versicherungsleistungen werden zudem nur eingeschränkt oder garnicht verglichen. In einem Schadenfall kann das Ihr Auto, Ihr Krad und Ihr Geld kosten !

 Versicherungsvergleich und Onlineabschluss von aspect online.

 



 

 ACE.png